Dienstag, 1. März 2016

REVIEW | Real Techniques Miracle Complexion Sponge

Was hat es mit dem ganzen Beautyblender- Hype auf sich? Alle Beauty-Blogger schwärmen aufeinmal von diesen Teilen. Sie sollen die Haut makellos erscheinen lassen und damit herrkömmliche Make-Up Schwämme und Pinsel in den Schatten stellen. Naja mir war der echte Beautyblender aufjedenfall zu teuer, weshalb ich mir letztes Jahr mal einen nachgemachten bei Rossman holte, der konnte mich aber nicht überzeugen. Jetzt bin ich beim "Miracle Complexion Sponge" von Real Techniques gelandet und der gefällt mir um einiges besser.

Herausgebracht wurde er von den Chapman Schwestern Sam und Nic (@pixiwoo), die man ja von Youtube kennt. Als Inspiration diente hier wohl der Beauty Blender, der ja vom Preis meiner Meinung nach etwas zu hoch liegt. Da ist dieser hier von Real Techniques mit ca. 6€ ein richtiges Schnäppchen. Bestellt habe ich ihn übrigens auf Amazon. Er kam zusammen mit paar anderen Sachen, darunter auch ein Pinselset von Real Techniques, in einem Karton und zusätzlich nochmals in Plastikfolie eingepackt und das obwohl der Schwamm eh schon in eine viel zu große Plastikverpackung gepackt ist. Das ist etwas was ich echt schade finde, wieso soviel Plastik?

Nun aber zum wichtigsten, hält er was er verspricht? Der Schwamm ist etwa so groß wie der echte Beautyblender hat dedoch drei verschiedene Seiten oder eher gesagt Bereiche mit denen gearbeitet werden kann, Real Techniques sagt dazu:

"Optimize your beauty routine with this 3-in-1 multi-functional sponge. 

  • Rounded sides blend large areas of the face with a repeated dabbing or “stippling” motion.
  • Precision tip covers blemishes and imperfections.
  • Flat edge for the contours around the eyes and nose.


Its versatile design evenly blends makeup for a smooth, enhanced finish."


Bevor man den Schwamm benutzt befeuchtet man ihn leicht (außer man verwendet ihn mit Puder), dazu wird er kurz unter Wasser gehalten und vorsichtig ausgewrungen. Durch das befeuchten dehnt er sich ein kleines bisschen aus, aber nicht so sehr wie der Beautyblender. Von der Struktur des Schwammes lässt sich sagen, dass er sehr "fluffig" leicht ist, wenn man ihn zusammendrückt springt er sofort wieder in seine Ursprungsform zurück. Die Oberfläche besteht aus kleinen Blasen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass der Schwamm mir ein bisschen vom Make-Up wegsaugt, was aber wahrscheinlich normal bei Schwämmen ist.
Ich finde, obwohl die flache Seite zum konturieren gedacht ist (habe ich noch nicht ausprobiert), kann man sie auch wunderbar zum verteilen der Foundation verwenden, danach verblendet man dann alles mit den runden Seiten. Die Spitze, die tatsächlich spitzer ist als beim Beautyblender macht es einem ziemlich einfach Concealer aufzutragen oder im Bereich um die Nase zu arbeiten. Außerdem kann man auch ziemlich präzise kleine Pickelchen und Narben abdecken, wobei ich sagen muss, dass ich hier einen kleinen Pinsel bevorzuge. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, werdet ihr ein sehr gutes Ergebnis erhalten, doch ich muss zugeben, dass ich am Anfang echt meine Probleme hatte, den richtigen Druck und die Bewegungen mit denen man arbeiten soll herauszufinden. Falls ihr genau sehen wollt wie man ihn richtig verwendet könnt ihr auf Youtube schauen, dort gibt es ein Video von @pixiwoo wo sie alles nochmal erklären.

Natürlich muss man den Schwamm auch reinigen. Dazu macht man den Schwamm nass und arbeitet dann ein mildes (!) Shampoo ein, am besten eignet sich Babyshampoo. Dann nur noch gründlich auswaschen und der Schwamm sollte wieder wie neu aussehen.

Fazit: Ein super Produkt, vor allem für diejenigen die viel Wert auf ihre Foundation legen. Der Schwamm liefert die versprochenen Resultate und lässt die Foundation auch nicht cakey aussehen. Dazu noch der günstige Preis und eure Entscheidung sollte klar stehen. Einzig der große Verpackungsmüll ist ein fettes Minus!


Kennt ihr den Schwamm schon, habt ihr ihn vielleicht sogar selber oder benutzt ihr lieber den echten Beautyblender? Ihr könnt mir ja mal eure Meinung da lassen. :) 

Kommentare:

  1. Hört sich gut an , ich kannte den noch gar nicht:)

    AntwortenLöschen
  2. Toller post!
    Der "Schwamm" hört sich sehr toll an, mein Beauty blender Dupe von ebelin taugt bald nichts mehr, vielleicht werde ich diesen mit dem real techniques ersetzten♥

    Alles Liebe, Lea
    von ▲REMEMBER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei der von ebelin soll ja auch ganz gut sein :) aber ich kann dir den von Real Techniques echt nur empfehlen! LG Svea

      Löschen
  3. hört sich gut an :) ich bin immer am überlegen ob ich den jetzt mal ausprobiere oder nicht :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den Schwamm mega gut nur ist er bei mir schon nach wenigen Monaten kaputt gegangen :(
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist doof :) meiner hält bisher echt gut hab ihn jetzt aber erst seit 3 Monaten :) LG

      Löschen
  5. Ich fand den Schwamm mega gut nur ist er bei mir schon nach wenigen Monaten kaputt gegangen :(
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe schon oft gehört, dass der Schwamm ein Dupe zum Beautyblender sein soll ! ♥ TOller Beitrag ! ♥

    xoxo Laura ♥
    http://liveitrosy.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bis jetzt immer diese günstigen Beauty Blender von DM zu gelegt, aber vielleicht wird es langsam mal Zeit für ein besseres Model^^ Schönes Review und schöner Blog:)
    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin,
    Leona xoxo

    http://morethanfashiion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen