Freitag, 6. November 2015

DIY | Make- Up Entferner Pads

Die letzten paar Monate, habe ich mir keinen Make- Up Entferner mehr gekauft. Alle, die ich vorher mal benutzt hatte, gefielen mir nicht, haben in den Augen gebrannt oder einfach nicht ihren Job erledigt. Auch von Entferner-Pads halte ich nichts, die produzieren einfach super viel Abfall. Ich hab mein Augen-Make-Up auch gut mit einer Seife abbekommen, doch obwohl die Seife mild ist hat sie nach einiger Zeit meine Haut um die Augen sehr ausgetrocknet. Deshalb hab ich erst versucht mich nur mit Öl (z.B. Sesamöl, Kokosöl oder Mandelöl) abzuschminken doch das war mir zu fettig. Ich dachte vielleicht könne man das Öl einfach mit Wasser anmischen und dann schütteln vor Gebrauch, schließlich sieht man ja bei konventionellen Entfernern (auf Ölbasis) auch, dass das Öl oben schwimmt und man schütteln muss, wieso also nicht selber machen. Im Internet fand ich viele Rezepte mit Babyshampoo drin, aber ich wollte etwas ganz natürliches aus möglichst wenig Inhaltsstoffen. Zum Wasser kamen paar pflegende Öle hinzu und mein Make- Up, auch das wasserfeste, lässt sich nun sanft und pflegend entfernen. Ihr könnt sogar eigene Make- Up Entferner Pads herstellen.

Falls ihr ein Glas verwendet könnt ihr es schön verzieren. Das Glas in dem ich meine Pads aufbewahre habe ich vorher mit weißem Nagellack verziert, dabei sind euch aber keine Grenzen gesetzt, malt es an wie und womit ihr wollt.


Haltbarkeit: ca. 1-2 Monate
Was ihr braucht:
-2-3 Teile dest.Wasser (+ Hamameliswasser o. Rosenwasser)
-1-2 Teile Öl (z.B. Mandelöl, Olivenöl,...)

Gebt erst das Wasser in euer Behältnis, je nachdem wie pflegend euer Entferner werden soll ersetzt ihr 1 Teil des Wassers oder mehr durch Hamamelis- oder Rosenwasser. Dann gebt ihr ein oder mehrere Öle hinzu. Ihr werdet merken, dass sich Wasser und Öl nicht mischen, deshalb müsst ihr vor Gebrauch immer gut Schütteln.

Wenn ihr Make-Up Entferner Pads selber machen wollt schüttelt die Mischung gut und gebt dann
sofort (!) die Pads hienein, ansonsten sind nicht alle gut mit Öl benetzt. Am besten wäre es natürlich wenn ihr wiederverwendbare, waschbare Pads aus Baumwolle benutzt.

 Habt ihr euch auch schonmal selber einen Make- Up Entferner gemacht?
PS: Ich nehme an der Blogvorstellungen der lieben Lisa- Marie und Sophie teil, schaut doch auch mal bei den vorbei! :)

Kommentare:

  1. Wow, Super gute Idee, da wäre ich nie drauf gekommen!
    Folge dir jetzt auf GFC :D
    Liebe Grüße, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! wenn du es mal ausprobierst würde ich mich über deine Meinung freuen :) Danke!♥

      Löschen
  2. coole Idee! Und schönen Blog hast du <3 Leni von http://lerenella.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie kreativ! :) Das schaut super aus! :) Muss ich auch jeden Fall mal nachmachen! :)

    Bei mir findet übrigens momentan eine Blogvorstellungsaktion statt. Würde mich freuen, wenn du teilnimmst! :)

    Liebe Grüße,
    Alina von Cup of dreams

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich aufjedenfall freuen, kannst mir ja dann sagen ob es bei dir klappt :)
      Da guck ich gerne mal vorbei und nehme teil. :)
      Liebe Grüße <3 Svea

      Löschen
  4. ich habe mich gerade unendlich in deinen blog und in deine ideen verliebt! hast n follower mehr!
    liebste grüße, laura von
    http://donttwannapray.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab grad mal bei dir vorbei geschaut, hast jetzt auch nen Follower mehr. Dein Blog ist der hammer und deinen Schreibstil finde ich genial! Wie bekommst du deine Fotos so schön analog aussehend hin, die verstrahlen so ne tolle Atmosphäre?
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Habe ich noch nie was von gehört, aber ist wirklich nützlich dein DIY. Komme gerade zwar von Rossmann wieder und habe Abschminktücher besorgt, aber vielleicht probiere ich das nächste Mal deine Methode aus. :D Ich folge dir nun übrigens, finde deinen Blog schön.

    Freue mich über Gegenbesuch oder neue Leser.
    Liebe Grüße,
    Linda ♥
    http://iwanttobewithyoooou.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Wow also auf sowas wäre ich NIE gekommen!

    Super Post!
    LG, tamara von
    http://brunettemanners.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte selber auch nie gedacht, dass etwas so einfaches funktioniert :) Danke!
      Liebe Grüße :)

      Löschen